27/09/22

spermidine­LIFE® und Crunch­time launchen Kampagne zum Welt-Demenztag

Das österreichische Unternehmen Longevity Labs+ widmet sich dem Thema der Zell- und Altersforschung und ist inzwischen nicht nur in Europa, sondern auch in den USA Marktführer bei Spermidin-Präparaten. spermidineLIFE®, ein natürlich hergestelltes Nahrungsergänzungsmittel aus Weizenkeimen mit hohem Spermidingehalt und Zink, soll die Fähigkeit des Körpers unterstützen, aus beschädigten Zellen gesunde, erneuerte Zellen zu generieren.

Pünktlich zum Welt-Demenztag am 21. September haben Lisa Altmann und Patrick Schremser (Marketing spermidineLIFE®) rund um CEO Vedran Bijelac gemeinsam mit der betreuenden Kampagnenagentur Crunchtime eine emotionale und klare Awareness Multichannel-Kampagne gelauncht um Bewusstsein für das Thema Demenz (einer der Volkskrankheiten in Österreich und der ganzen Welt) bei den Österreicherinnen und Österreicher zu schaffen.

„Aktuellen Schätzungen zufolge leiden in Österreich über 130.000 Menschen an einer Form von Demenz und bis zum Jahre 2050 soll sich diese Anzahl verdoppeln.  Was die genaue Ursache für Demenz ist, ist nicht vollumfänglich geklärt aber die Wissenschaft hat eindeutige Korrelationen gefunden. Viele neurodegenerative Erkrankungen entstehen durch abgelagerten Zellmüll in unserem Gehirn, der durch eine gestörte oder geschwächte Autophagie nicht mehr abtransportieret werden kann. Wird die Forschung in den nächsten Jahrzehnten ein Heilmittel für Demenz finden? Vielleicht. Wir müssen allerdings schon heute aktiv werden und einerseits das Bewusstsein in der Gesellschaft für Demenz schaffen und anderseits die Möglichkeiten der Vorbeugung aufzeigen. Mit unserer Partneragentur Crunchtime wollen wir ein klares Statement setzen!“, so Longevity Labs+  CEO Vedran Bijelac.

„Seit 1994 steht der 21. September ganz im Zeichen von Demenz und Alzheimer, dennoch wird dieser Tag von der Gesellschaft nahezu vergessen. Ein Zustand, den ich mit meinem Team nicht akzeptieren will. Daher haben wir uns mit dem Claim „Vergessen Sie zu vergessen“ und der Kampagne das Ziel gesetzt, diesen besonderen Tag und vor allem das Thema Demenz stärker in das Bewusstsein der Menschen zu bringen. Denn Demenz kann uns alle treffen“, so Crunchtime -Geschäftsführer Thomas Huber.

„Mit der gewählten Kreativlinie möchten wir möglichst viele Menschen ansprechen, weswegen wir 15 unterschiedliche Personen zu Wort kommen lassen. Wir nützen dafür die Dynamik von Social Media und anderer digitaler Plattformen wie auch die Kraft des Statischen in analogen Medien, um die Aufmerksamkeit auf dieses wichtige Thema zu lenken“, so Vinzent Trenkler, bei Crunchtime zuständig für Design & Motion.

Thomas Huber, Geschäftsführer & Founder
Autor*in
10/10/22
highlight
Kampagnenerfolg gewünscht?
Wir sind eine Data Science Kampagnenagentur und erreichen mit unseren Kampagnen auch gerne Ihre Business-Ziele.
abschicken
Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.